Ich werde solange ich lebe in meinem Leben nie mehr Milchprodukte verwenden oder zu mir nehmen. Die gesamte Milchindustrie ist so cruel. Es macht mich unendlich traurig wenn man sieht wie man diese Lebewesen behandelt und jeder sollte aufwachen und sich doch etwas mehr Gedanken über seine Ernährung machen. Wer nicht weiß was ich damit meine?  Dieses Video ist nur ein weiteres trauriges Beispiel wie mit Tieren in der Dairy Industry umgegangen wird. Den Schweinen in den Farmen geht es auch nicht viel besser. Also verzichtet auf diese Produkte. Es gibt unendlich viele Alternativen, die zudem auch noch viel gesünder sind. Das heutige Rezept ist auch wieder super einfach gehalten und extrem schnell gemacht. 

Kartoffelsalat mit Kräuterquark

Zutaten

Salat Mix

  • 400g Kartoffeln
  • 50g Cashews (1 bis 2                   Stunden im Wasser                     einweichen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL gelbe Misopaste                      (wenn man hat)
  • 1 TL Senf
  • 1 Handvoll frische                          Petersilie
  • 1 Handvoll frischen Dill
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Weissweinessig            oder heller Balsamico                -oder Apfelessig
  • 1 Brise Salz

Zubereitung

Das klingt erstmal nach einer ganzen Menge Zutaten aber das meiste finde sich in jedem Haushalt und wenn nicht dann fang an gesund zu leben und kauf dir Geschmack ins Leben! 

Wer möchte kann die Kartoffeln schälen. Ich habe sie einfach geschnitten und dann für knapp 12 Minuten im Wasser gekocht bis sie fertig sind.

Nun während die Kartoffeln kochen, geben wir alles bis auf den Dill und die Petersilie in die Küchenmaschine und mixen alles gründlich durch.

Jetzt hacken wir die Petersilie und den Dill​,

Dann geben wir die Kartoffeln in eine Schüssel mischen es mit dem Quark Dressing. Wer möchte kann jetzt den Dill hinzugeben und es für eine knappe Stunde in den Kühlschrank stellen. Wenn alles kalt ist dann einfach noch die Petersilie aufstreuen und fertig! Wer natürlich will kann auch gleich die Petersilie und den Dill mit unterheben und essen. Guten Appetit!

FOLLOW US…