Mitten in Neukölln gelegen, befindet sich also die erste rein vegane Pizzeria in Europa.

Das klingt ja schon einmal sehr vielversprechend.

Die beiden Italienerinnen Paola Triacca und Ursula Cervini kreierten ein Konzept, die gleiche Auswahl an veganen Gerichten anzubieten, die man auch in einer typischen Pizzeria bekommt.

Also nicht nur Pizza, sondern auch Pasta, Salate und Eis.

Ein solches Konzept bestand zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht in Europa und Berlin scheint doch genau der perfekte Ort für solch eine Location zu sein.

Anstatt zu  jammern und zu warten bis jemand anderes auf die Idee kommt, gingen die beiden das Risiko ein und entschieden sich dafür, eine voll ausgestattete und vegane Pizzeria in Neukölln zu eröffnen.Menü Vegan Pizzeria Sfizy Veg Berlin

Wenn man durch das Menu blättert, kann man schnell den Überblick verlieren…

und es fällt einem sehr schwer sich für ein Gericht, bei mehr als 200 verschiedenen Pizzasorten, Pasta, Salaten und dem wöchentlich wechselnden Hauptgerichten, zu entscheiden.

Wenn man bedenkt das alles vegan ist und die Groesse der Portionen berücksichtigt sind die Preise bei Sfizy Veg sehr günstig. Das ist ebenfalls Teil des Konzept. Jeder sollte sich vegam leisten können.

Wenn man das Restaurant betritt hat man das Gefühl das hier permanent Halloween gefeiert wird oder man in einer Geisterbahn sitzt. Alles wird relativ dunkel und in schwarz gehalten. Mir gefällt das. Wenn es einem doch zu dunkel ist, kann man auch draußen sitzen, sofern man einen Platz bekommt.

Das Restaurant ist sehr gut besucht gewesen und wir mussten auf unsere Pizza knapp 45 Minuten warten. Das ist schon relativ lang, aber das warten hat sich gelohnt.

Wir hatten uns für eine einfache Pizza Marinara für 5.50 Euro und für die Radical Chic für 9.50Euro entschieden.

Da standen auf einmal zwei Riesenräder auf unserem Tisch und die waren richtig lecker.

Pizza Marinara and Radical Chic Vegan Pizzeria Sfizy Veg BerlinDie Marinara ist eine einfache Pizza mit Tomatensauce, Olivenöl und jede Menge Knoblauch.

Die Radical Chic war schon etwas aufwendiger und mit Tomatensauce, veganen Käse, Artischocken, veganen Schinken, Oliven, Pilzen, frischen Tomaten, Parmesan und Ruccola belegt.

Also wer Lust hat auf eine vegane Pizzeria und auch Zeit mitbringen möchte, ist hier genau richtig. Uns hat es sehr geschmeckt!

Man sollte noch erwähnen das dass Sfizy Veg  nicht nur das Restaurant anbietet, sondern ebenfalls für Veranstaltungen, Meetings und Konzerte ein vollwertiges Catering.

In diesem Video könnt ihr euch nochmals visuell ein Bild von unserem Besuch machen.

 

Location: Sfizy Veg in Berlin, Deutschland

 

Your Next Cook Book Cover

SIGN UP AND GET YOUR NEXT COOK BOOK FOR FREE!

Sign up now for our monthly newsletter and get access to delicious recipes from around the world!

FOLLOW US…