Irgendwann im Laufe der Woche muss mich doch so eine gemeine Mücke gestochen haben…

und dann plötzlich, als wir an einem Abend mit Freunden in Koh Phangan essen waren fing an mein Hemd und meine Halskette auf meiner Haut an leicht zu brennen. Irgendwann wollte ich nur noch diese Kette abnehmen und als wir zurück im Hotel waren, wollte ich einfach nur unter die kalte Dusche.Marcel Gnauk Dengue Feaver

 

Später als ich mich ins Bett gelegt hatte, fing alles dann so richtig an.

Mitten in der Nacht wachte ich auf und meine  Körpertemperatur schoss nur so durch die Decke! Das Bett war klatschnass und weitere Schweißausbrüche folgten. Da mich auch noch Kopfschmerzen plagten, hab ich mir gleich zwei Schmerztabletten bzw. fiebersenkende Medikamente gegönnt!

Wichtig ist es viel zu trinken auch wenn es schwer fällt.

Das ist wie mit dem Essen. Ich hatte kaum mehr Appetit an den darauffolgenden Tagen. Als ich am nächsten morgen meine Augen öffnen wollte, dachte ich auch nur. “Ach du jee” Schmerzen in den Augenhöhlen das es nur so kracht vor allem wenn man einfach nach rechts oder links schauen möchte hat man das Gefühl jemand sitzt dir im Kopf und drückt einem die ganze Zeit mit den Zeigefinger in die Augen. Fieber war aber erstmals völlig verschwunden. Wie gesagt! Erstmal!

Rumliegen wollte ich trotzdem nicht hier auf der Insel, also haben wir trotzdem wie immer Dinge unternommen und ich hab bemerkt sobald ich in Bewegung blieb, spürt man fast kaum noch schmerzen . Wenn man aber zu Hause herum liegt oder einfach in einem Restaurant sitzt und nichts tut, ist das Fieber ganz schnell wieder zurück.Dengue Feaver

Langsam bekam ich aber trotzdem zusätzlich schmerzen in den Gelenken und das Fieber war Abends wieder über 39 Grad.

Nach dem dritten Tag hat man das Gefühl das es langsam doch wieder Berg auf geht, aber Fehlanzeige. Auf einmal war meine Haut am ganzen Körper gerötet und ich hatte überall rote Flecken.

Da denkt man echt also was soll denn da jetzt noch kommen!?

Kopfschmerzen, Fieber, Antriebslosigkeit, Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit, rote Haut und Juckreiz. Glaubt mir da fehlt noch was und zwar man wird extrem depressiv und gemein zu seinen Mitmenschen. Man hat das Gefühl die ganze Welt ist gegen einen und will nichts und niemanden sehen!

Das alles geht einen irgendwann dann so richtig auf die Nerven aber da muss man halt durch und nach dem achten Tag war es bei mir vorbei. Ich hatte zwar noch immer nach drei oder vier Tagen leichte schmerzen hinter den Augen aber irgendwann spürt man wie die Motivation im Körper zurück ist und dann hat man das Virus besiegt!

 

Your Next Cook Book Cover

SIGN UP AND GET YOUR NEXT COOK BOOK FOR FREE!

Sign up now for our monthly newsletter and get access to delicious recipes from around the world!

FOLLOW US…